#NIEBOCK?
#DOCHBOCK!
UND DAS
WIRD BELOHNT!

Registrieren und 50 Points kassieren!

Mit dochbock Punkte sammeln und geile Prämien sichern!

Person guckt nach vorne Hey! Du!
Lifestyle
9904

Gemeinsam kochen führt zu Sex

Heiße Herd-Studie

Essen ist Genuss pur. Wir brauchen dafür alle Sinne und verfallen manchmal in ekstatische Zustände, wenn etwas ganz besonders lecker ist. Die Parallelen zum Sex sind ziemlich eindeutig oder? Daher könnte es doch sein, dass leidenschaftliche Hobbyköche ihren Sinn für Genuss auch mit ins Bett nehmen. Genauso ist es, sagt jetzt eine Studie von ElitePartner.

Kassiere Prämien! Kostenlos!

...und sammle BockPoints!

Registriere dich jetzt!

Das Fazit der Datingplattform: Pärchen, die zusammen kochen, haben mehr Sex. Rund 68 Prozent der befragten Liebespaare, die mehrmals pro Woche Sex haben, empfinden gemeinsames Kochen und Genießen als sehr wichtig. Zum Vergleich: 48 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sehen das überhaupt nicht so. Bei ihnen läuft aber auch wesentlich weniger in der Kiste.  

Im Alltag fehlt es oft an Zeit für echte Nähe – und genau die wird in der Zweisamkeit eines Kochabends gestärkt. Beim Zubereiten ist Platz für Gespräche und Austausch - das verbindet. Der anschließende Genuss spricht alle Sinne an und macht den meisten Lust auf mehr. Der Nachtisch wird dann nicht selten im Bett serviert. Liebe geht halt doch durch den Magen. 

GIF via giphy.com 

Foto:  Anatoliy Cherkas/Shutterstock.com


Lesetipp


Joybräu: Das erste Fitness-Bier der Welt

Sixpack garantiert!

Die meisten fitnessbegeisterten Herren schlürfen täglich mehrere Liter Proteinshakes. Der Milchbart danach ist allerdings etwas unsexy und über den Geschmack solcher Drinks lässt sich auch streiten. Für alle Sportfans, die aus Angst vor einem Bierbauch ihre Leidenschaft für ein kühles Blondes unterdrücken, ist Rettung in Sicht: JoyBräu.

Foto: Presse Joybräu

Das wohl erste Fitnessbier der Welt ist alkoholfrei und enthält rund 21 Gramm Protein pro 0,33 Liter Flasche – damit kann der prickelnde Durstlöscher vielen Shakes das Wasser reichen. Nach dem Training soll dich JoyBräu mit essentiellen Aminosäuren versorgen, sodass sich der Körper laut Hersteller regenerieren kann. Zwei weitere Bestandteile des Sport-Bieres sind Beta-Alanin und Carnitin, sie sollen die Leistungsfähigkeit steigern und den Fettstoffwechsel pushen. Ach ja, schmecken so das Getränk übrigens auch.

Gebraut wird das Proteinbier übrigens in Deutschland. Gemeinsam mit der TU Berlin bastelte das Hamburger Start-up rund zwei Jahre an dem sportlichen Hopfengetränk. Seit diesem Jahr ist Joybräu nun auf dem Markt. Ein Sixpack kostet rund 14,99 Euro. 

GIF via giphy.com

Foto: AstroStar/Shutterstock.com

Erhalte 25

Du siehst gut aus!

Lade ein Profilbild von dir hoch und erhalte BockPoints!

Für nur  600

Reisenthel Shopper

Mit Stil und Funktionen hat dieser Shopper die Nase vorn.

Details zeigen