#NIEBOCK?
#DOCHBOCK!
UND DAS
WIRD BELOHNT!

Registrieren und 50 Points kassieren!

Mit dochbock Punkte sammeln und geile Prämien sichern!

Person guckt nach vorne Hey! Du!
Essen
996

Der grüne Wahnsinn!

KitKat bringt endlich eine neue Sorte raus

Ganz egal, ob du es am liebsten klassisch in Braun hast oder Weiß magst oder doch Grün und Rosa bevorzugst – bei KitKat findest du definitiv, was du suchst. Und dann musst du nur noch entscheiden, ob du jeden Riegel einzeln isst, oder alle auf einmal verputzt. Doch nun gibt es eine Ankündigung, die deine Lust auf lecker Schoki noch steigern wird: Nach fast zehn Jahren gibt es bald endlich eine neue KitKat-Sorte und zwar dunkle Schokolade mit Minze!

Kassiere Prämien! Kostenlos!

...und sammle BockPoints!

Registriere dich jetzt!

Klar ist Minzschokolade nicht ganz neu und die meisten großen Hersteller haben schon eine eigene Kreation rausgebracht. Aber bisher mussten wir auf die minzige Romanze der vier KitKat-Riegel warten. 

Frei nach dem Motto „besser spät als nie“ springen laut vt.co nun auch die KitKat-Macher auf den grünen Zug auf und geben ihrer japanisch angehauchten „Green Matcha Tee“-Kreation einen ebenso farbenfrohen Neuling an die Seite.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von KITKAT (@kitkat) am

Dafür gibt es das neue Geschmackserlebnis mit dem vollmundigen Namen „Mint and Dark Chocolate“ dann auch dauerhaft im Sortiment der Hershey’s-Tochterfirma. Und spätestens im Dezember gibt es dieses dann in den USA zu kaufen, wie auch Tres-Click schreibt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von KITKAT (@kitkat) am

„Kit Kat ist weltberühmt für seine ausgefallenen Aromen. Unsere Fans in den USA haben neue Kit Kat-Geschmacksrichtungen gefordert, und wir freuen uns, das neueste Mitglied in der Kit Kat-Familie mit der Einführung von Kit Kat Duos „Mint & Dark Chocolate“ vorzustellen“, preist Senior Brand Manager Christopher Kinnard die zweifarbigen Schokoriegel an.

GIF via giphy.com

Den Minzgeschmack wird es also nicht nur in der dunklen Zarbitterschoki geben, sondern auch in einer cremigen Minzfüllung, die von crunchigen Waffeln umhüllt ist. Wem jetzt noch nicht das Wasser im Mund zusammenläuft, mag entweder keine Minze oder hat noch nie Schokolade probiert.

GIF via giphy.com

Doch damit nicht genug, denn offenbar ist der neue Minzriegel erst der Anfang einer ganzen Reihe von Kit Kat Duos. „Aber das ist der beste Teil – wir haben gerade erst angenfangen. Also haltet die Augen offen, denn es wird noch mehr von Kit Kat geben“, wie es in der offiziellen Pressemitteilung weiter heißt.

GIF via giphy.com

Ob bzw. wann es die dunkle Minzschokolade auch in Deutschland gibt, können wir leider nicht sagen. Fest steht dafür, dass es bald noch weitere Neuigkeiten geben wird. „Bleibt dran für zusätzliche News zu den Kit Kat Duo Riegeln (und wie ihr schon früher rankommt) in den kommenden Wochen“. Dem ist nichts hinzuzufügen!

GIF via giphy.com

Foto: Abi Schreider/Unsplash


Lesetipp


Stößchen!

Studie: Wer sich regelmäßig mit Freundinnen trifft, lebt gesünder

Nach einem viel zu langen Tag im Büro oder einer stressigen Arbeitswoche hast du das Bedürfnis, mal endlich wieder so richtig Dampf abzulassen. Und was könnte da besser sein, als dich mit deinen Mädels zu treffen und ordentlich abzuschalten? Laut Wissenschaftlern tatsächlich gar nichts. Denn eine neue Studie suggeriert, dass regelmäßige Mädelsabende sogar gut für die Gesundheit sein sollen!

Wenn du es jede Woche mindestens zweimal schaffst, dich mit deinen Mädels zu treffen, dann machst du laut einem Forscherteam der britischen Oxford University alles richtig und tust deinem allgemeinem Wohlbefinden einen großen Gefallen. Denn laut einer neuen Studie trägt der regelmäßige Kontakt mit Freundinnen zur Gesundheit von Frauen bei.


GIF via giphy.com

Dabei kommt es weniger darauf an, was ihr zusammen unternehmt, Hauptsache ihr trefft euch. Einige Themen stehen allerdings besonders hoch im Kurs bei dir und deinen Lästerschwestern: Neben dem neuesten Klatsch und Tratsch wird vor allem gern über eure „Konkurrentinnen“ bzw.  "Feindinnen" hergezogen, wie auch hellenicdailynews berichtet.


GIF via giphy.com

Während die Themen eher nebensächlich sind, solltest ihr laut woman.at bei der Größe eures Damenkränzchen allerdings auf Qualität statt Quantität setzten. Denn in diesem Fall ist weniger eindeutig mehr und das macht sich besonders beim gemeinsamen Lachen bemerkbar. Bei maximal vier Personen wirkt sich das kollektive Gelächter wesentlich positiver aus als bei einer Gruppengröße von fünf oder mehr Mädels.


GIF via giphy.com

Aber auch unabhängig davon, werden bei jedem Treffen mit der Clique Glückshormone wie Serotonin und Oxytocin freigesetzt. Und genau diese Botenstoffe machen die Verbindung mit deinen Besties noch stärker und intensiver. Also am besten direkt die BFFs schnappen und verabreden!


GIF via giphy.com

Vor allem Frauen, die sich um Haushalt und Kinder kümmern, profitieren von engen Freundschaften. Aber auch allgemein wird es im Lauf deines Lebens immer wichtiger, diese Beziehungen zu pflegen, auch wenn du den größten Teil des Tages nicht in den eigenen vier Wänden verbringst. „Wir haben mehr zu tun und mehr Verantwortung“, erklärt Studienleiterin Dr. Alisa Ruby Bash. „Wir fühlen uns umsorgt und bestätigt, wenn wir Zeit mit Freunden verbringen. Außerdem können wir ganz wir selbst sein, ohne Druck von außen“, so die Psychoterapeutin weiter.


GIF via giphy.com

Auch Untersuchungen an der University of Michigan unterstützen die These der britischen Forscher. Und an der National Academy of Sciences in den USA habe man sogar herausgefunden, dass Frauen, die sich ein gutes soziales Netzwerk aufgebaut haben, wahrscheinlich auch im Beruf erfolgreicher sind als ihre kontaktarmen Geschlechtsgenossinnen.


GIF via giphy.com

Aber auch die Herren der Schöpfung sollten auf ihre Männerrunden nicht verzichten. Denn auch diese haben eine positive Einwirkung auf die Gesundheit und könnten sogar Männerschnupfen verhindern (zumindest hoffen das sicher viele Ehefrauen, wenn ihre Gatten mal wieder mit ihren Kumpels ein paar Bierchen zischen).


GIF via giphy.com

Allerdings ist der gesundheitsfördernde Einfluss bei den Jungs nicht ganz so groß wie in der Damenwelt. Warum es hierbei deutliche Unterschied gibt, ist nicht sicher. Fest steht dafür, dass die Ladys auch in stressigen Situationen Glückshormone produzieren können, was bei Männern seltener der Fall ist. Daher wird angenommen, dass, "female bonding" eine sehr viel größere Rolle spielt.


GIF via giphy.com

Foto: Simon Maage/Unsplash

 

 

Erhalte 50

Auf geht's Leute. BockPoints sammeln!

Registrier dich bei #dochbock und erhalte deine ersten BockPoints!

Für nur  600

Reisenthel Shopper

Mit Stil und Funktionen hat dieser Shopper die Nase vorn.

Details zeigen