#NIEBOCK?
#DOCHBOCK!
UND DAS
WIRD BELOHNT!

Registrieren und 50 Points kassieren!

Mit dochbock Punkte sammeln und geile Prämien sichern!

Person guckt nach vorne Hey! Du!
Technik
11298

Besiege deinen Schweinehund

6 Fitness-Apps für absolute Sportmuffel

Mal ehrlich: Wer hat schon die Kohle für einen Personal Trainer? Zum Glück gibt es mittlerweile unendlich viele Fitness-Apps auf dem Markt, die auch eine echte Hilfestellung liefern und super Sportbegleiter sind. Damit du dich in dem digitalen Dschungel zurechtfindest, haben wir hier die besten Apps für dich zusammengestellt. Und los geht’s.

Kassiere Prämien! Kostenlos!

...und sammle BockPoints!

Registriere dich jetzt!

1. Du trainierst am liebsten Zuhause, hast aber keine Lust auf langatmige YouTube-Videos? Dann ist „Workouts Zuhause“ genau die richtige App für dich! Schlichte und effektive Anweisungen sorgen dafür, dass du mit deinem eigenen Körpergewicht und gezielten Übungen für Muskeln und gegen Speckrollen kämpfst.

2. FitWell coacht dich an dein Ziel. Diese App hält gesunde Diatpläne für dich bereit, spornt dich mit professionellen Trainingsvideos an und trackt deine Fortschritte.

3. Erreiche laufend deine Ziele! Die App „Abspecken durch Laufen“  hält genau das, was sie verspricht. Wähle aus fünf verschiedenen Trainern deinen persönlichen Coach, prüfe deinen Kalorienverbrauch, erhalte speziell zugeschnittene Diät- und Trainingspläne und wähle aus unendlich viel Musik genau das aus, was dich motiviert.

4. Freeletics hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Und das mit Recht. Diese grandiose App hält mehr als 700 Variationen von Workouts, Übungen und Runs für dich bereit und ermöglich es dir, deinen ganz persönlichen Trainingsplan zu erstellen.

5. Behalte deine Kalorien im Blick. Mit MyFitnessPal ist das kinderleicht. Diese App hat eine Nahrungsdatenbank mit über 500 Millionen Produkten. So kannst du jede deiner Mahlzeiten ganz entspannt eingeben und behältst so den Überblick, wie viele Kalorien du täglich zu dir nimmst. Hinterlege parallel dein Workout um zu checken, wie viel du direkt wieder abtrainiert hast.   

6. Wenn du am liebsten draußen in der Natur Sport machst, dann brauchst du Endomondo. Diese praktische App begleitet deine Outdoor-Aktivitäten wie Joggen oder Radfahren. Du legst selbst deine Ziele fest und Endomondo motiviert dich während des Trainings.

Foto:  Jacob Lund/Shutterstock


Lesetipp


Selbstcheck

Trinkst du zu viel Alkohol?

Hier ein Feierabendbierchen, da ein Glas Wein beim Essen und am Wochenende darf es gerne der ein oder andere Gin Tonic sein. Für viele gehört Alkohol „irgendwie mit dazu“. Gegen einen Genuss in Maßen ist auch nichts einzuwenden. Wobei wir an dieser Stelle ganz klar verdeutlichen müssen: Risikoarmen Alkoholkonsum gibt es nicht! Und bei manchen ist der Griff zur Flasche sogar schon eine Gewohnheitssache. Ob du gefährdet bist oder vielleicht bereits zu viel trinkst, kannst du anhand dieser vier Anzeichen hier checken.

Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen gibt folgenden Richtwert vor: Bei Frauen spricht man von einem riskanten Konsum, wenn sie mehr als 12 bis 40 Gramm pro Tag trinken. Bei Männern sind es 24 bis 60 Gramm. Zum Vergleich: Ein Glas Bier mit 0,33 Liter entspricht etwa 13 Gramm Alkohol. Jetzt kannst du dir ja selbst ausrechnen, ob du zum Kreis der Risikokonsumenten gehörst.

Du trinkst häufiger als fünf Mal die Woche Alkohol. Hier ist eindeutig Routine im Spiel und das ist bei einem Suchtstoff niemals harmlos. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung schreibt ganz klar mindestens zwei alkoholfreie Tage in der Woche vor. Auch das ist natürlich vergleichsweise wenig und vielmehr sollte der Konsum die Ausnahme und der Verzicht die Regel sein, wenn man ein gesundes Leben führen möchte.

Wenn du erst einmal loslegst, dann bleibt es selten bei einem Glas. Auch das ist ein Anzeichen für eine sich anbahnende oder bereits bestehende Sucht.

Du hast oft ein schlechtes Gewissen beim Trinken, bist dir manchmal unsicher, ob du es nicht doch übertreibst. Oder dir hat vielleicht schon einmal jemand etwas in diese Richtung gesagt? Nimm deine und auch andere Meinungen wahr und ernst.  Solche Vermutungen kommen nicht von ungefähr und du solltest dein Trinkverhalten dringend überprüfen, wenn solche Gedanken in dir aufkeimen oder sie jemand an dich heranträgt.

Foto: Rawpixel.com/Shutterstock

Erhalte 2

Read me baby, one more time.

Für jeden gelesenen Artikel bekommst du 2 Punkte.

Für nur  3000

fitbit Alta HR

Hol dir das Fitnessarmband und tracke deine sportlichen Aktivitäten.

Details zeigen